Kick-Boxen Thai-Boxen / K1

Die Trendsportart

Kick-Boxen verbindet die verschiedenen Kampfsporttechniken aus Boxen, Taekwon-Do und Kung Fu.

Kick-Boxen  ist Kraft und Ausdauersport

In unserem abwechslungsreichen Training fördern wir die wesentlichen Eigenschaften des Wettkampfs:
Taktik, Kondition, Technik, Distanzgefühl, Timing, Härte, Lockerheit, Reflexe, Koordination und Psyche.

Ideal für Fitness und Workout

Trainiert wird mit dem Partner, Sandsäcken und Pratzen.

Kick-Boxen ist ein fairer sportlicher Zweikampf mit strengen Regeln, bei dem Füße und Fäuste eingesetzt werden.

Thai-Boxen/K1

Kämpfer der verschiedenen Kampfsportarten kämpfen gegeneinander. Thai-Boxen, auch unter der Bezeichnung Muay Thai bekannt, ist ein traditionelles thailändisches Kampfsportsystem.

Zu den bekannten Kick-Boxen Techniken kommen eine Vielzahl an Kampftechniken wie Clinchen und Halten hinzu. Zusätzlich dürfen die Kämpfer Knie-Techniken und Ellenbogenstöße gegen den Gegner ausführen, was beim Kick-Boxen nicht erlaubt ist.

Kämpfe finden nach dem K1-Reglement statt.

Trainingsangebot

  • Altersgruppe 9 – 13 Jahre
  • Altersgruppe ab 13 Jahre
  • Freies Training